Dieser Text basiert auf einem Artikel
für die PRO BAHN Post September 2001.
Bearbeitungsstand: 7.8.2001

MVV-Spartips Teil 2
Im Wunderland der BOB-Tarife

Bayerische Oberlandbahn und MVV-Tarif? Ganz einfach: Bis Holzkirchen fährt man mit der MVV-Fahrkarte; für längere Strecken gibt es eigene BOB-Fahrscheine. So gut so einfach. Schaut man ein bißchen genauer hin, wird es zwar nicht einfacher, aber vielleicht etwas billiger.

Vom Hauptbahnhof oder vom Harras nach Holzkirchen kostet im MVV-Tarif (der auf der BOB gilt) mit Streifenkarte 10,50 DM. Knapp außerhalb des MVV-Gebiets liegt die BOB-Station Warngau. Für einen Fahrschein dorthin zahlt man ab Harras 10,40 DM und ab Hauptbahnhof 12,60 DM. Mit einer Bahncard zahlt man nur die Hälfte, also 5,20 DM bzw. 6,30 DM. So spart auf einer Fahrt nach Holzkirchen gegenüber dem MVV-Tarif deutlich, da man mit einem solchen BOB-Fahrschein natürlich auch eine Station vor Warngau eben in Holzkirchen den Zug verlassen kann. Der BOB-Fahrschein nach Warngau gilt zudem auch auf der S2 zwischen Hauptbahnhof und Holzkirchen.

Auf der BOB gültige Fahrscheine bekommt man auch an S-Bahn- und DB-Stationen ohne BOB-Halt. Im Gegensatz zu den DB-Fernverkehrsautomaten verkaufen die DB-MVV- und Nahverkehrsautomaten auch Fahrscheine ins BOB-Netz. So kostet beispielsweise die Relation Unterschleißheim Warngau mit Bahncard 9,20 DM im Gegensatz zu Unterschleißheim Holzkirchen mit MVV-Tarif für mindestens 12,50 DM.

Ab Stachus nach Warngau zahlt man mit Bahncard 6,70 DM anstatt 10,50 DM mit MVV-Streifenkarte bis Holzkirchen. Dieser Preis gilt auch ab Pasing, Laim, Marienplatz, Isartor und Ostbahnhof, während vom Rosenheimer Platz nach Warngau mit Bahncard 7,80 DM zu zahlen sind.

Sowohl bei der BOB als auch bei der DB sind auch am Automaten Rückfahrkarten zu BOB-Zielen erhältlich. Mit MVV-Tarif kommt man im günstigsten Fall für 16 DM von München nach Holzkirchen und zurück. Da ist dann für den Besitzer einer Bahncard die Rückfahrkarte nach Warngau ab Stachus zu 13,40 DM oder ab Hauptbahnhof zu 12,60 DM schon fast ein Schnäppchen.

Ein weiterer Tip zur BOB: Ist man am Wochenende mit der Familie unterwegs, ist bereits nach Holzkirchen und Otterfing (je nach Personenzahl auch nach Sauerlach) die BOB-Wochenendkarte zu empfehlen. Zwei Erwachsene plus 3 Kinder zahlen 25 DM gegenüber 29 DM der MVV-Partnertageskarte. Überdies gilt die BOB-Karte für Samstag und Sonntag.

Für alle Beispiele gilt die Einschränkung, daß ohne weitere Kosten eine BOB- oder S-Bahn-Station erreichbar sein sollte. Andernfalls wird der MVV-Tarif meist die bessere Wahl sein.

Noch etwas detaillierter kann man diese und andere Tips im Internet auf http://home.nexgo.de/e.lauterbach/mvv-tip/ nachlesen.



eXTReMe Tracker   WEBCounter by GOWEB

Übersicht Publikationen

Gesamtübersicht

© Edmund Lauterbach – 24.8.2001 / Impressum / Kontakt