ÖPNV-Bedarfsplan NRW

Im folgende eine Usenet-Nachricht von Robert Weemeyer. Hervorgehoben sind die Strecken, die auf den Webseiten "Bahnen in Bonn" erörtert werden.



From: "Robert Weemeyer" 
Subject: OePNV-Bedarfsplan NRW (vollst. Endfassung) (lang)
Date: 1998/10/24
Message-ID: <01bdffa7$9d912b80$dff4dc83@robert-weemeyer>
Organization: RHRZ - University of Bonn (Germany)
Newsgroups: de.etc.bahn.eisenbahn,de.etc.bahn.stadtverkehr


Hier ist die Endfassung des OePNV-Bedarfsplan fuer Nordrhein-
Westfalen, wie sie der Verkehrsausschuss beschlossen hat.
(Zur Frage, welche Projekte er zusaetzlich aufgenommen hat,
siehe mein separtes Posting "OEPNV-Bedarfsplan NRW (Aenderun-
gen)" in de.etc.bahn.eisenbahn.)

Hat vielleicht jemand Lust, das Ganze ins WWW zu stellen?
Die Tipparbeit ist immerhin schon erledigt ...

Da der Bedarfsplan sowohl Eisenbahn- als auch Strassenbahn-
vorhaben umfasst, habe ich ihn sowohl in deb.eisenbahn als
auch in deb.stadtverkehr gepostet. Fuer Antworten, die sich
auf einen der beiden Bereiche beschraenken, bitte die pas-
sende Newsgruppe waehlen.

Robert Weemeyer, Bonn


==============================================================


OePNV-Bedarfsplan fuer Nordrhein-Westfalen
==========================================

1. Landesweiter Ausbau der OePNV-Infrastruktur
   -------------------------------------------

Der weitere Ausbau der Infrastruktur fuer den oeffentlichen Per-
sonennahverkehr ist fuer die Verbesserung der Mobilitaet der Be-
voelkerung und fuer eine gute Verkehrserschliessung aller Regionen
des Landes Nordrhein-Westfalen unverzichtbar. Dabei muss sich 
der beabsichtigte Ausbau des oeffentlichen Verkehrsangebotes an
dem fuer die Zukunft absehbaren Verkehrsbedarf orientieren und
unter Beruecksichtigung der Erfordernisse des Umweltschutzes und
einer sozialvertraeglichen Stadtentwicklung erfolgen. Durch die
gezielte Angebotserweiterung soll sichergestellt werden, dass
kuenftig mehr Menschen die Bahnen und Busse nutzen und Pkw-Fahr-
ten vermeiden.

Der OePNV-Bedarfsplan dokumentiert entsprechend dieser Zielset-
zung, welche bedeutsamen Investitionsmassnahmen des OePNV durch
die Landesregierung mittel- und langfristig im Rahmen der ver-
fuegbaren Investitionsmittel und unter Beachtung des fuer jede
Massnahme wirtschaftlich vertretbaren Aufwandes gefoerdert werden
sollen und welchen Zeitschritten dies erfolgen soll.

2. Massnahmen des OePNV-Bedarfsplans
   ---------------------------------

Nach  7 Regionalisierungsgesetz des Landes Nordrhein-Westfalen
ist von dem fuer das Verkehrswesen zustaendigen Ministerium eine
Bedarfsplan fuer den oeffentlichen Personennahverkehr (OePNV) auf-
zustellen. Der OePNV-Bedarfsplan umfasst insbesondere die lang-
fristigen Planungen fuer den Neu- und Ausbau der Schieneninfra-
struktur des Nahverkehrs. Er ist somit Grundlage fuer das mit-
tel- und langfristige Handlungsprogramm des Landes zur Verbes-
serung der OePNV-Infrastruktur. Erhaltungsmassnahmen und kleinere
Neu- und Ausbauvorhaben sind nicht Bestandteil des OePNV-Be-
darfsplans. Vielmehr gilt er fuer groessere bedeutsame bauliche
Investitionsvorhaben im OePNV von planungsrechtlicher Relevanz.

Aus dem Bedarfsplan wird unter Beruecksichtigung des verfuegbaren
Finanzrahmens und der landesverkehrspolitischen Zielsetzungen
der OePNV-Ausbauplan entwickelt, der die vordringlich zu 
foerdernden Vorhaben beinhaltet. Fuer eine Aufnahme in den Aus-
bauplan kommen nur Vorhaben in Betracht, fuer die ein Baubeginn
innerhalb der naechsten 5 Jahre erwartet werden kann.

Der OePNV-Bedarfsplan wird erstmals landesweit aufgestellt. Ihm
liegen die Bedarfsmeldungen der fuer den OePNV zustaendigen Auf-
gabentraeger zugrunde, die nach einem landesweit einheitlichen
Auswahlverfahren unter Beachtung der Ziele der Raumordnung und
Landesplanung sowie unter Beruecksichtigung der Verkehrsentwick-
lung und der Belange des Umweltschutzes und des Staedtebaus auf-
genommen sind.

Der Bedarfsplan ist im Einvernehmen mit dem Verkehrsausschuss
des Landtags aufzustellen.

3. Zeitrahmen, Finanzrahmen und Dringlichkeitsstufen
   -------------------------------------------------

Der OePNV-Bedarfsplan konkretisiert die mittel- bis langfristi-
gen Foerderabsichten des Landes in bedeutsame Infrastrukturmass-
nahmen des oeffentlichen Personennahverkehrs. Dadurch weird den
fuer die Realisierung der Massnahmen zustaendigen Aufgabentraegern
eine Planungsperspektive fuer die naechsten 15 bis 20 Jahre ge-
geben, die fuer die Konzipierung und den Bau langlebiger und
volkswirtschaftlich bedeutsamer Verkehrsanlagen erforderlich
ist.

Nach den Anfang 1998 bekannten Rahmendaten fuer dei Finanzpla-
nung koennen bis zum Jahr 2015 voraussichtlich rd. 11 Mrd. DM
fuer neue Bedarfsplanmassnahmen eingesetzt werden. Fuer weitere
Vorhaben, die unmittelbar in das OePNV-Foerderprogramm 
aufgenommen werden koennen, wird mit einem Investitionsvolumen
von rd. 300 Mio. DM/Jahr gerechnet.
Nicht erneut bewertet wurden die fuer die Foerderung als indispo-
nibel geltenden, noch auszufinanzierenden verkehrsbedeutsamen
Massnahmen. Eine Uebersicht ueber diese Massnahmen enthaelt die
Anlage 2.

Der gezielte Ausbau des OePNV-Schienennetzes erfolgt unter Be-
ruecksichtigung der im vorgesehenen Zeitraum verfuegbaren Mittel
nach Dringlichkeitsstufen. Drei Bedarfsplanbereiche sind vorge-
sehen:

          1 Vordringlicher Bedarf
          2 Weiterer Bedarf
          3 Moeglicher spaeterer Bedarf

Der Realisierungszeitraum fuer die in den "Vordringlichen Be-
darf" eingestuften Vorhaben umfasst rd. 10 Jahre und wird bis
zum Jahr 2007 veranschlagt; die Massnahmen des "Weiteren Be-
darfs" erstrecken sich bis zum Jahr 2015.

Nach Ablauf von 5 Jahren wird geprueft, ob der Bedarfsplan fort-
zuschreiben ist. Einzelne Vorhaben des "Weiteren Bedarfs" koen-
nen in dringenden Faellen auch unabhaengig von einer Fortschrei-
bung des Bedarfsplanes in den "Vordringlichen Bedarf" aufge-
nommen werdne, sofern der finanzielle Dispositionsrahmen dies
ermoeglicht.

Fuer Massnahmen des "Moeglichen spaeteren Bedarfs" koenne bis zum
Jahr 2015 keine Finanzmittel zur Verfuegung gestellt werden. Sie
koennen jedoch im Einvernehmen mit dem Verkehrsausschuss des
Landtags als Reservemassnahmen fuer Projekte der ersten beiden
Stufen, bei denen unerwartete Engpaesse bzw. Verzoegerungen bei
de Bauplanung und/oder dem Baubeginn entstehen, beruecksichtigt
werden. Die Aufnahme von Schienenstrecken in den "Moeglichen
spaeteren Bedarf" dient zudem - auch wenn derzeit nur ein gerin-
ger Verkehrsbedarf erkennbar ist - der Sicherung der Trasse vor
einer Umwidmung bei der Aufstellung lokaler Flaechennut-
zungsplaene.

Massnahmen des "Moeglichen spaeteren Bedarfs" bzw. des "Weiteren
Bedarfs" werden bei der naechsten Fortschreibung des OePNV-Be-
darfsplans erneut bewertet. Die Aufgabentraeger haben zwischen-
zeitlich die Moeglichkeit, durch Verbesserung der Planungs- und
Nutzungskonzepte, die differenzierte Wahl der Ausstattungs-
standards (Ueberpruefung aufwendiger Loesungen), die Reduzierung
der Kosten etc. die bisherigen Bewertungsergebnisse zu verbes-
sen. Im Hinblick auf die erstmalige Aufstellung des landes-
weiten OePNV-Bedarfsplanes, die kurzen Antragsfristen und die
z.T. noch nicht fertiggestellten Nahverkehrsplaene konnten ver-
schiedene Antragsteller kaum eigene konkrete Unterlagen zur An-
tragsbegruendung zur Verfuegung stellen.

Soweit bisher nicht in den OePNV-Bedarfsplan aufgenommene
Vorhaben aufgrund zwischenzeitlich fertiggestellter Nahver-
kehrsplaene bei der Aufstellung des OePNV-Ausbauplanes eine
Beruecksichtigung erfordern, koennen diese im Einvernehmen
mit dem Verkehrsausschuss des Landtags ausnahmsweise 
unmittelbar aufgenommen werden, wenn die hierzu
erforderlichen Voraussetzungen vorliegen.

4. Bewertungsverfahren und Einstufung der geplanten Schienen-
   ----------------------------------------------------------
   verkehrsmassnahmen
   ------------------

Der verkehrliche Bedarf der von den Aufgabentraegern zur Auf-
nahme in den Bedarfsplan gemeldeten Massnahmen wurde auf der
Grundlage einer verkehrszweiguebergreifenden Prognose fuer das
Jahr 2010 geprueft. Dabei wurde der verkehrliche Nutzen jeder
Massnahme in Relation zu den entstehenden Investitions- und Be-
triebskosten gesetzt und zusaetzlich durch betriebliche, staedte-
bauliche, raumordnerische und umweltbezogene Argumente der Auf-
gabentraeger untermauert.

Der OePNV-Bedarfsplan sieht in den beiden Dringlichkeitskatego-
rien bis 2015 eine Erweiterung (Neubau) des Schienennetzbestan-
des gegenueber 1997 um rd. 4,5 % (235 km) vor. Davon entfallen
206 km auf das kommunale Schienennetz. Weiterhin soll das be-
stehende Schienennetz auf einer Lanege von 1772 km ausgebaut, in
seiner Leistungsfaehigkeit verbessert oder fuer den Personenver-
kehr reaktiviert werden. Dabei handelt es sich fast ausschliess-
lich um Strecke des Eisenbahnnetzes. Hierunter sind ca. 459
km, die zum Schienenfernverkehrsnetz der DB AG gehoeren. Gemaess 
8 Abs. 1 und 2 BSchwAG ist der Bund verpflichtet, diese Inve-
stitionen in die Schienenwege der Eisenbahnen des Bundes zu fi-
nanzieren. Einzelheiten der Finanzierung und der zeitlichen
Umsetzung sind mit dem Bund bzw. der DB AG zu verhandeln. Fuer
diese in Anlage 1 gesondert dargestellten Vorhaben erfolgt
deshalb keine Zuordnung zu Dringlichkeitsstufen.

Das erforderliche Finanzvolumen zum Neubau und Ausbau aller in
den "Vordringlichen Bedarf" eingestuften Schienennetzmassnahmen
betraegt rd. 4,7 Mrd. DM. Fuer die Vorhaben des "Weiteren Be-
darfs" sind insgesamt rd. 6,1 Mrd. DM erforderlich. Ungefaehr
4,1 Mrd. DM sind gemeinsamen Projekten des Fern- und Nahver-
kehrs nach dem BSchwAG fuer den Zeitraum bis 2015 zuzuordnen.
Der Nahverkehrsanteil ist nach  8 Abs. 2 BSchwAG vom Bund be-
reitzustellen.

Von den insgesamt rd. 10,8 Mrd. DM, die vom Land und den Auf-
gabentraegern des OePNV zur Realisierung der in den OePNV-Bedarfs-
plan aufgenommenen Schienenverkehrsmassnahmen aufzuwenden sind,
entfallen im "Vordringlichen Bedarf" 50,2 % auf kommunale 
Schienenmassnahmen, im "Weiteren Bedarf" 53,5 %.

Eine nach Kooperationsraeumen gegliederte Uebersicht ueber die 
eingeplanten Nahverkehrsprojekte ist der Anlage 1 zu entnehmen.
.....

5. Ergaenzende Massnahmen des OePNV-Foerderprogrammes
   --------------------------------------------------

Andere wichtige Massnahmen des OePNV, die nicht zu den Bedarfs-
planmassnahmen gehoeren, sind z. B. Haltestellen und Bahnhoefe,
Park + Ride-Anlagen, Bus-Schiene-Verknuepfungen etc. als Ein-
zelmassnahmen. Diese Massnahmen koennen nach Vorliegen der pla-
nungs- und foerderrechtlichen Voraussetzungen unmittelbar in das
Foerderprogramm des Landes eingeplant werden. Der hierfuer bis
zum Jahr 2015 angemeldete Foerderbedarf betraegt rd. 1,7 Mrd. DM.


=====================================================================


Anlage 1: Massnahmenlisten fuer die Vorhaben des 
========= OePNV-Bedarfsplanes 1998

hier: Streckenmassnahmen (DB-Nahverkehrsnetz und Kommunale Schiene)
-----

Kooperationsraum Rhein-Ruhr
===========================
                                        Massnahme  Laenge  Inv.kosten
                                                    (km)    (Mio DM)
Vordringlicher Bedarf
---------------------
Duesseldorf Hbf - Neuss Hbf             Ausbau       10,9          35
Essen Hbf - Essen-Steele Ost            Ausbau        5,5          11
Gelsenkirchen Hbf - Essen Hbf           Ausbau       10,2         102
Hagen-Delstern - Bruegge                Ausbau       20,4          75
Herne - Gelsenkirchen Hbf               Ausbau        9,4         199
Kaarster See - Kaarst                   Neubau        1,3           7
Kaldenkirchen - Moenchengladbach Hbf -
  Rheydt-Odenkirchen                    Ausbau       37,6         311
Mettmann - Wuppertal-Vohwinkel          Ausbau        7,4          30
Moenchengladbach-Wickrath - Rheydt Hbf  Ausbau        3,8           7
Muelheim-Styrum - Essen Hbf             Ausbau       13,0          26
Wuppertal-Oberbarmen - Remscheid -
  Solingen-Ohligs                       Ausbau       36,5          71

Bochum, Dahlhausen - Am Ruhrort         Neubau        0,6           5
Bochum, Hustadt - 
  Fachhochschule/Technologiepark        Neubau        1,3          12
Bochum, Langendreer Denkmal -
  Langendreer                           Neubau        0,7           9
Bochum, Unterstrasse - Papenholz        Neubau        3,6          48
Dortmund, Aplerbeck Ortskern -
  Aplerbeck Sued                        Neubau        1,5          22
Dortmund, Jungferntal - Abzw. Huckarde  Neubau        2,9          45
Duesseldorf, Auf der Hardt -
  Gerresheim Krankenhaus                Neubau        1,1          16
Duesseldorf, Heinrichstrasse -
  Nordfriedhof                          Neubau        2,2          53
Duesseldorf, Kennedydamm - Reeser Platz Neubau        0,6          80
Duesseldorf, Landtag/Kniebruecke -
  Franziusstrasse                       Neubau        1,4          13
Duesseldorf, Lichtstrasse - 
  Schlueterstrasse                      Neubau        1,0          17
Duesseldorf, Reeser Platz - 
  Messe/Rheinstadion                    Neubau        1,1          97
Essen, Gruga - Sommerburgstrasse        Neubau        0,7          10
Krefeld, Friedrichsplatz - Eisstadion   Neubau        1,8          14
Muelheim, Jakobstrasse - Raffelberg     Ausbau        0,8          25
Muelheim, Waldschloesschen -
  Kahlenbergstrasse                     Neubau        2,0          25
Neuss, Stadthalle - Langemarckstrasse   Neubau        1,7          18
Oberhausen, Am Damm - Essen, Unterstr.  Neubau        2,2          28

Weiterer Bedarf
---------------
Bottrop Mitte - Bottrop Hbf             Ausbau        1,6         174
Dortmund, Loettringhausen - 
  Hagen, Eckesey                        Ausbau       11,8          81
Dortmund, Tierpark - Loettringhausen    Ausbau        3,5          51
Dortmund, Westfalenhalle - Tierpark     Ausbau        2,2           2
Duisburg Hbf - Krefeld Hbf - 
  Viersen Hbf                           Ausbau       35,9         586
Duesseldorf-Rath - Duisburg-Wedau -
  Bochum-Langendreer                    Ausbau       58,0          49
Hagen, Hauptbahnhof - Delstern          Neubau        4,1          87
Herne - Recklinghausen Hbf              Ausbau       10,1         174
Moenchengladbach Hbf - Neuss Hbf        Ausbau       17,1         207
Moenchengladbach, Rheindahlen Ost -
  Nordpark                              Neubau        4,7          72
Wuppertal Hbf - Wuppertal-Vohwinkel     Ausbau        6,0         181

Bochum, Fachhochschule -
  Freizeitzentrum Kemnade - Heven, Dorf Neubau        2,1         164
Bochum, Langendreer -
  Dortmund, Boevinghausen               Neubau        5,0          66
Bochum, Rathaus - Hauptbahnhof          Neubau        1,0          23
Bochum, Weserstrasse - Ruhrstadion      Neubau        1,3         217
Dortmund, Westfalenstadion - Tierpark   Neubau        1,9          45
Duisburg, Meiderich Sued - 
  Rhein-Ruhr-Halle                      Neubau        3,9         200
Duesseldorf, Merowinger Platz -
  Aachener Platz                        Neubau        0,8          12
Duesseldorf, Suedfriedhof - Suedring    Neubau        1,1          11
Duesseldorf, Wehrhahn - Bilk -
  Mecumstrasse                          Neubau        4,7         909
Essen, Universitaet - 
  Gewerbepark Econova                   Neubau        4,4         155
Gelsenkirchen, Buer Nord - Marler Str.  Neubau        0,6           8
Herne, Schloss Struenkede - 
  Recklinghausen Hbf                    Neubau        7,9         132
Krefeld, Eisstadion - Benrader Strasse  Neubau        2,0          10
Krefeld, TEW Tor 3 - Willich-Wekeln     Neubau        5,8          37
Oberhausen, Bf. Sterkrade -
  Gesamtschule Schmachtendorf           Neubau        5,3          68
Oberhausen, Hauptbahnhof - Am Damm      Neubau        4,2          52
Oberhausen, Hauptbahnhof -
  Hermann-Albertz-Strasse               Neubau        1,2          19

Moeglicher spaeterer Bedarf
---------------------------
Bochum, Watermannsweg - Hauptbahnhof    Ausbau        6,0          19
Bottrop Hbf - Oberhausen Hbf            Ausbau        8,9          16
Hagen-Eckesey - Wetter-Oberwengern -
  Witten Hbf                            Ausbau       16,2         166
Hahnenfurth - Wuelfrath - Velbert -
  Kettwig Stausee/Ratingen-Hoesel       Neubau       36,3         337
Hilden - Leverkusen-Opladen             Ausbau       13,2          51
Kaarster See - Willich-Schiefbahn -
  Viersen                               Neubau       14,0         424
Marl-Drewer - Marl-Sinsen               Ausbau        5,0           9
Recklinghausen Hbf - 
  Gelsenkirchen Buer Nord               Ausbau       16,1          59
Recklinghausen Hbf - Hamm-Pelkum        Ausbau       39,0         148

Bochum, Freizeitzentrum Kemnade -
  Witten, Herbede Mitte                 Neubau        2,2          57
Bochum, Hoentrop Kirche - 
  Stadtgrenze BO/GE                     Neubau        3,8         265
Dortmund, Benninghofen - Clarenberg     Neubau        2,0         117
Dortmund, Bockenfelder Strasse -
  Jungferntal                           Neubau        1,9          59
Dortmund, Kirchderne - Luenen           Neubau        8,1         167
Dortmund, Lanstrop - Grevel             Neubau        2,4          28
Dortmund, Technologiezentrum - 
  Weisses Feld                          Neubau        1,1          30
Dortmund, Wellinghofen - Hacheney       Neubau        1,4          64
Duisburg, Kulturstrasse -
  Stein'sche Gasse/Marientor            Neubau        3,2         420
Duisburg, Stadion Wedau - Grunewald     Neubau        1,1          14
Duesseldorf, Betriebshof Itter -
  Kieferklinik                          Neubau        5,1          50
Duesseldorf, Dominikus-Krankenhaus -
  Rheinbahnhaus                         Neubau        1,5          16
Duesseldorf, Flughafen - Messe          Neubau        3,2         180
Duesseldorf, Freiligrathplatz - 
  Flughafen                             Neubau        2,1         207
Duesseldorf, Handweiser - Messe         Neubau        5,4         171
Duesseldorf, Lichtstr. - Morper Str.    Neubau        3,9          51
Duesseldorf, Nordfriedhof - 
  Theodor-Heuss-Bruecke                 Neubau        0,6           9
Duesseldorf, Rather Broich - Rath       Neubau        1,0          11
Essen, Econova - 
  Verteilzentrum Vogelpark              Ausbau        2,1          46
Essen, Hauptbahnhof - Gewerbepark M1    Ausbau        4,4           6
Essen, Sommerburgstr. - Haarzopf/Erbach Neubau        2,8          30
Essen, Wassertrum - Kray                Neubau        4,0          40
Moers, Bahnhof - Duisburg-Ruhrort       Neubau        7,8         534
Muelheim, Grenze Borbeck - 
  Duempten Friedhof                     Neubau        1,8          15
Neuss, Langemarckstr. - Rheinparkcenter Neubau        1,1          13
St. Toenis, Wilhelmstrasse - Vorst      Neubau        5,3          31
Witten, Bahnhofstrasse - Bommern        Neubau        3,5          46
Witten, Marienhospital - Annen Nord     Neubau        3,6          50


Kooperationsraum Rhein-Sieg
===========================
                                        Massnahme  Laenge  Inv.kosten
                                                    (km)    (Mio DM)
Vordringlicher Bedarf
---------------------
Bonn-Ramersdorf - Bad Honnef (-Koblenz) Ausbau       11,2          39
Dieringhausen - Bergneustadt            Reaktiv.      9,8          42
Euskirchen - Kalscheuren                Ausbau       29,4          65
Euskirchen - Meckenheim                 Ausbau       17,0          27
Gummersbach - Bruegge                   Reaktiv.     32,0         134
Hennef-Ost - Eitorf                     Ausbau        7,9          31
Kall - Hellenthal                       Reaktiv.     17,6          16
Koeln, Frankfurter Str. - Gummersbach   Ausbau       57,2          60
Meckenheim - Bonn                       Ausbau       17,5         143
Schladern - Au                          Ausbau        1,8          35

Bonn, Bad Godesberg/Stadthalle - Mehlem Neubau        3,0          98
Bonn, Beuel - Kohlkaul                  Neubau        3,6          47
Bonn, Hauptbahnhof - 
  Hardthoehe (Suedwache)                Neubau        7,4         179
Frechen, Benzelrath - Frechen West      Neubau        1,9          24
Huerth, Hermuelheim - Huerth, Zentrum   Neubau        1,5          20
Koeln, Muelheim - Ostheim               Neubau        3,9         123
Koeln, Nord-Sued-Strecke 
  1. Bauabschnitt                       Neubau        1,7         500
Koeln, Ossendorf - Butzweiler Strasse   Neubau        1,1          14
Koeln, Suelzguertel (Luxemburger Str.)
  - Bayenthalguertel                    Neubau        4,1          71
Koeln, Zuendorf - Langel                Neubau        3,8          34

Weiterer Bedarf
---------------
Kalscheuren - Bonn Hbf - Bonn Mehlem
  (Remagen)                             Ausbau       26,8         479
Koeln-Dellbrueck - Bergisch Gladbach    Ausbau        4,2          84
Neuss Hbf - Bedburg - Horrem            Ausbau       41,8          60
Opladen - Hilgen                        Neubau       13,0          64
Wermelskirchen - Remscheid-Lennep       Neubau        5,9          29

Bonn, Beuel - Mondorf - Langel          Neubau       15,5         203
Bonn, Dottendorf - Friesdorf            Neubau        3,8          72
Koeln, Butzweiler Strasse - 
  Koeln-Longerich                       Neubau        1,7          21
Koeln, Neumarkt - Heumarkt              Neubau        0,7         169
Keoln, Nord-Sued-Strecke
  2. Bauabschnitt                       Neubau        3,5         431
Koeln, Weiden, Schulstrasse - Bonnstr.  Neubau        1,3          16
Schwadorf - Bornheim                    Ausbau        8,4          53

Moeglicher spaeterer Bedarf
---------------------------
Bergisch-Born - Wipperfuerth -
  Marienheide                           Neubau       26,5         429
Bergneustadt - Olpe                     Neubau       18,7         154
Bonn, Landesbehoerdenhaus - Ramersdorf  Neubau        2,9         359
Engelskirchen-Osberghausen -
  Waldbroel/Morsbach                    Reaktiv.     32,0         144
Euskirchen - Dueren                     Neubau       30,3         135
Hilgen - Wermelskirchen                 Neubau        9,0          45

Bensberg Mitte - Moitzfeld              Neubau        1,2          80
Bonn, Auerberg - Buschdorf - Hersel     Neubau        3,9          51
Koeln, Neu-Brueck - Rather Kirchweg     Neubau        1,9          25
Lohmar - Siegburg                       Neubau        6,8          24


Kooperationsraum Aachen
=======================
                                        Massnahme  Laenge  Inv.kosten
                                                    (km)    (Mio DM)
Vordringlicher Bedarf
---------------------
(Heerlen -) Grenze D/NL - Herzogenrath  Ausbau        8,4          10
Aachen-Rothe Erde - Stolberg            Ausbau        7,9          39
Herzogenrath - Aachen Hbf               Ausbau       14,1          26
Juelich - Linnich                       Reaktiv.     10,3          19
Kellersberg - Herzogenrath              Reaktiv.      7,6          15
Stolberg - Eschweiler-Tal               Reaktiv.      5,2          15
Stolzberg - Stolberg-City               Reaktiv.      5,3          22

(Vaals) - Grenze D/NL - Aachen-Schanz -
  Bushof - Haaren, Markt                Neubau        9,6         168
Aachen, Klinikum - Westfriedhof         Neubau        1,1           7
Aachen, Laurensberg - Bushof -
  Rothe Erde - Brand                    Neubau       10,2         179

Weiterer Bedarf
---------------
Begau - Kellersberg                     Reaktiv.      3,5           9
Dalheim - Grenze D/NL (- Roermond)      Reaktiv.      0,9           5
Eschweiler-Tal - Weisweiler             Reaktiv.      4,4          14

Aachen, Hauptbahnhof - Alexianergraben  Neubau        0,7          28
Aachen, Richterich Sued - 
  Gewerbegebiet (- Heerlen)             Neubau       16,1          97

Moeglicher spaeterer Bedarf
---------------------------
Aachen-Rothe Erde - Stolberg            Neubau        7,9         200
Heinsberg - Lindern                     Reaktiv.     12,1          20
Hueckelhoven-Ratheim - Baal             Reaktiv.      7,3          21

Aachen, Bushof - Wuerselen, Parkhotel -
  Alsdorf, Gesamtschule                 Neubau       13,5         174
Haaren, Markt - Kaninsberg              Neubau        2,0          45


Kooperationsraum Ruhr-Lippe
===========================
                                        Massnahme  Laenge  Inv.kosten
                                                    (km)    (Mio DM)
Vordringlicher Bedarf
---------------------
Brilon, Wald - Stadt                    Reaktiv.      7,0          15
Bruegge - Luedenscheid                  Ausbau        6,6          12
Hamm, Hauptbahnhof - Bockum-Hoevel      Reaktiv.      4,7          13
Hamm, Hauptbahnhof - Heessen            Ausbau        4,1           7
Hamm, Hauptbahnhof - Pelkum             Ausbau        6,6          24
Hamm, Hauptbahnhof - Werries Mitte      Reaktiv.      8,3          37
Schwerte - Arnsberg - Brilon-Wald -
  Warburg                               Ausbau      134,0          55

Weiterer Bedarf
---------------
Bestwig - Winterberg                    Ausbau       28,2          41

Moeglicher spaeterer Bedarf
---------------------------
Dortmund-Derne - Luenen                 Ausbau        5,9         119
Iserlohn - Hemer - Menden               Reaktiv.     14,7          74
Iserlohn - Schwerte                     Ausbau       19,8          34
Lippstadt - Erwitte - Warstein          Reaktiv.     30,8          17
Meschede, Wennemen - Schmallenberg      Reaktiv.     30,6          67
Sundern - Neheim-Huesten                Reaktiv.     14,6          34


Kooperationsraum Muensterland
=============================
                                        Massnahme  Laenge  Inv.kosten
                                                    (km)    (Mio DM)
Vordringlicher Bedarf
---------------------
Bocholt - Rhede                         Reaktiv.      6,6           7
Gronau - Burgsteinfurt - Muenster       Ausbau       56,3          66
Gronau - Grenze D/NL (- Enschede)       Reaktiv.      6,5           5
Muenster - Sendenhorst - Neubeckum      Reaktiv.     35,8          70
Muenster - Warendorf - Beelen -
  Rheda-Wiedenbrueck                    Ausbau       50,3          73

Moeglicher spaeterer Bedarf
---------------------------
Burgsteinfurt - Rheine                  Reaktiv.     18,1          76
Coesfeld - Lutum - Burgsteinfurt        Ausbau       28,1          98
Muenster - Haltern - Recklinghausen     Ausbau       56,7         117
Rhede - Borken                          Neubau       11,6          35


Kooperationsraum Ostwestfalen-Lippe
===================================
                                        Massnahme  Laenge  Inv.kosten
                                                    (km)    (Mio DM)
Vordringlicher Bedarf
---------------------
Bielefeld - Brackwede - Hoevelhof -
  Paderborn Nordbahnhof                 Ausbau       36,5          62
Herford - Lage - Altenbeken             Ausbau       56,6          80
Verl - Guetersloh-Nordbahnhof -
  Harsewinkel                           Reaktiv.     22,4          42

Bielefeld, Babenhausen-Sued -
  Joellenbeck Mitte                     Neubau        4,7          55
Bielefeld, Brackwede Bf - 
  Brackweder Hof                        Neubau        2,8          36
Bielefeld, Grossdornberg - Lohmannshof  Neubau        2,7          34
Bielefeld, Kunsthalle - Heepen - 
  Jahnplatz                             Neubau        6,4         110
Bielefeld, Senne - 
  Sennestadt, Am Stadion                Neubau        5,6          64
Bielefeld, Sieker - ehem. Ripon-Kaserne Neubau        0,8          15
Bielefeld, Spannbrink - Heepen, Kriche  Neubau        2,0          27
Bielefeld, Stieghorster Strasse -
  Hillegossen, Schule                   Neubau        2,1          31

Weiterer Bedarf
---------------
Bielefeld, Brackweder Hof - 
  Steinhagener Strasse                  Neubau        2,2          26
Bielefeld, Milse - Milse-Zentrum        Neubau        0,6           6

Moeglicher spaeterer Bedarf
---------------------------
Guetersloh, Hauptbahnhof - Nordbahnhof  Neubau        0,5          12
Lemgo - Barntrup                        Ausbau       19,2          89
Verl - Hoevelhof                        Reaktiv.     12,8          35
Versmold - Harsewinkel                  Reaktiv.     10,9          27

Bielefeld, Brackwede Kirche -
  Brackwede Sued                        Neubau        2,0          26
Bielefeld, Joellenbeck Mitte -
  Wassermannstrasse                     Neubau        2,4          26
Bielefeld, Schildesche - 
  Auf der Feldbrede                     Neubau        1,1          21
Bielefeld, Sennestadt, Am Stadion -
  Sennestadt, Bahnhof                   Neubau        2,7          31


Kooperationsraum Paderborn/Hoexter
==================================
                                        Massnahme  Laenge  Inv.kosten
                                                    (km)    (Mio DM)
Vordringlicher Bedarf
---------------------
Bad Lippspringe - Paderborn Hbf -
  Kirchborchen                          Reaktiv.     19,6         103

Weiterer Bedarf
---------------
Kirchborchen - Bueren                   Reaktiv.     18,3          37

Moeglicher spaeterer Bedarf
---------------------------
Altenbeken - Bad Driburg - Holzminden   Ausbau       51,3         106
Paderborn, Lieth - Hauptbahnhof -
  Paderborner Strasse                   Neubau        6,7         112


Kooperationsraum Westfalen-Sued
===============================
                                        Massnahme  Laenge  Inv.kosten
                                                    (km)    (Mio DM)
Vordringlicher Bedarf
---------------------
Erndtebrueck - Bad Berleburg            Ausbau       19,5           5
Finnentrop - Olpe                       Ausbau       23,8           3
Kreuztal - Erndtebrueck - Laasphe
  (- Biedenkopf)                        Ausbau       58,1          32
Siegen - Betzdorf                       Ausbau       27,8          35
Siegen-Weidenau - Obernetphen - Deuz    Reaktiv.     11,4          35

Weiterer Bedarf
---------------
(Herdorf -) Burbach (- Haiger)          Ausbau       26,6          24


Kooperationsraum Niederrhein
============================
                                        Massnahme  Laenge  Inv.kosten
                                                    (km)    (Mio DM)
Vordringlicher Bedarf
---------------------
Xanten - Millingen                      Elektrif.    14,0          15

Weiterer Bedarf
---------------
(Nimwegen -) Grenze D/NL - Kleve        Reaktiv.     12,8          36

Moeglicher spaeterer Bedarf
---------------------------
Kamp-Lintfort - Moers-Rheinkamp         Reaktiv.      8,9          22
Kleve - Xanten                          Reaktiv.     26,2          73
Sevelen - Moers                         Ausbau       19,5          52


Gesamtuebersicht
================
Dringlichkeitsstufe             Anzahl der Vorhaben  Inv.kosten (TDM)
---------------------------------------------------------------------
1  Vordringlicher Bedarf                         89         4.778.483
2  Weiterer Bedarf                               51         5.791.728
---------------------------------------------------------------------
Stufe 1 + 2                                     140        10.570.211
---------------------------------------------------------------------
3  Moeglicher weiterer Bedarf                    75         7.164.989
---------------------------------------------------------------------
Gesamt                                          210        17.735.200


=====================================================================


Anlage 1: Massnahmenlisten fuer die Vorhaben des 
========= OePNV-Bedarfsplanes 1998

hier: Streckenmassnahmen im DB-Fernverkehrsnetz
-----
                                        Massnahme  Laenge  Inv.kosten
                                                    (km)    (Mio DM)

Dortmund Hbf - Hamm Hbf                 Ausbau       31,3         618
Hamm Hbf - Muenster Hbf                 Ausbau       35,1          72
Luenen - Muenster Hbf                   Ausbau       41,7         523
Duesseldorf Unterrath - 
  Duesseldorf-Flughafen Bf -
  Duisburg Hbf                          Ausbau       23,8         431
Duisburg Hbf - Oberhausen-Alstaden      Ausbau        5,1          78
Oberhausen-Alstaden - Oberhausen Hbf -
  Wesel Hbf                             Ausbau       28,9         389
Wesel Hbf - Emmerich                    Ausbau       34,1         341
Gruiten - Solingen-Ohligs - 
  Koeln-Muelheim                        Ausbau       29,6         584
Koeln, Nippes - Longerich               Ausbau        5,5         110
Hagen-Eckesey - Letmathe                Ausbau       19,4          50
Letmathe - Siegen (- Giessen)           Ausbau      114,9         221
Rheda-Wiedenbrueck - 
  Bielefeld-Brackwede                   Ausbau       22,1          87
Bielefeld-Brackwede - Bielefeld Hbf     Ausbau        4,4          89
Bielefeld Hbf - Herford - Loehne -
  Minden                                Ausbau       45,1         390
Paderborn Hbf - Altenbeken              Ausbau       17,6         305


=====================================================================


Anlage 2: Uebersicht ueber die indisponiblen Vorhaben
=========

Bad Muenstereifel - Euskirchen
Brackwede - Dissen-Bad Rothenfelde
Dortmund-Luetgendortmund - Herne (S4)
Euskirchen - Kall
Flughafenanbindung Koeln/Bonn
Hagen - Witten - Dortmund (Ausbau; S5)
Haltern - Essen - Wuppertal (S9)
Kalscheuren - Koeln-Hansaring (Westring Koeln)
Koeln - Horrem - Dueren (S13)
Oberhausen Hbf - Duisburg-Ruhrort
Regio-Bahn Kaarst - Neuss - D - Mettmann
S-Bahn Stadthagen - Minden (EXPO 2000)
Troisdorf - Bonn-Oberkassel (S13)

Bergisch-Gladbach, Ausbau Endhaltestelle Bensberg Mitte
Bielefeld, Schienenanschluesse an P+R-Anlagen 1. BA
  in Richtung Joellenbeck
Bielefeld Unilinie Hbf - Lohmannshof
Bochum, Rampe Bessemer Str. - Rampe Lohring
Bonn, Siebengebirgsstrecke ergaenzende Massnahmen
Bonn, Umbau Linie 61/62 (Niederflurbahnsteige)
Bonn, Umruestung Linie 66
Dortmund, H-Bahn-Erweiterungen
Dortmund, Linie II, IIa Bergmannstr. - Westfalenhalle/ -
  Theodor-Flieder-Heim - Hombruch
Dortmund, Ost-West-Strecke
Dortmund, Umbau U 45/47 (Evingerstr.)
Duisburg, Ausbau + Beschleunigung Linie 901 1. Ausbaustufe
Duisburg, Duissern - Meiderich
Dueren, Heimbach - Dueren - Juelich
Duesseldorf, Ausbau + Beschleunigung Messelinie
Duesseldorf, Kabinenbahn Flughafen - IC-Bahnsteig
Duesseldorf, Koelner Strasse - Siegburger Strasse
Essen, Nordstrecke (Altenessen) BA 8
Essen, Verlaengerung U 17 (Margarethenhoehe - Hatzperstrasse)
Gelsenkirchen, Ausbau Linie 301, Crangerstr.
Gelsenkirchen, Ausbau Linie 302, Bochumer Str.
Gelsenkirchen, Buer Mitte - Buer Nord
Koeln, Ausbau Linie 2/7 rechtsrheinisch (Deutz - Porz)
Koeln, Bocklemuend - Mengenich 1. Baustufe
Koeln, Umruestung Linie 2 linksrheinisch nach Frechen
Koeln, Verlaengerung Linie 1 Weiden
Koeln, Vorgebirgsstrecke
Krefeld, Verlaengerung Linie 044 Huels
Muelheim/Oberhausen, Strabanschlussstrecke Duempten -
  Zentrale OePNV-Trasse OB
Siegburg, Unterfahrung des Hbf
Witten, Ausbau und Beschleunigung Linie 310
Wuppertal, Ausbau Schwebebahn einschl. Neubau Station
  Kluse/Schauspielhaus

zurück

Bahnen in Bonn – Ein Ausflug in die Historie

Zur Übersicht

Zuletzt geändert am 12.1.2002 / © Edmund Lauterbach – Impressum / Kontakt