Das Fonie-Relais DM0GZ

 
Das analoge Fonierelais DM0GZ des OV T02 ist seit September 2014 in JN58FM auf 439,225 MHz (-7.6 Mhz) QRV.
 
Warum das Rufzeichen DM0GZ? Ganz einfach, GZ wie Günzburg, wie T02 OV Günzburg. Und nachdem db0gz schon vergeben war, und nur mehr DB0... oder DM0... für 70cm Relaisstationen zugeteilt werden, war DM0GZ die erste Wahl.
 
Warum analog? Das "Hausrelais" sollte eine möglichst grosse Zahl an Funkamateuren in unserer Gegend ansprechen. Die gerade 25 Khz Frequenz von DM0GZ kann auch noch von älteren Geräten benutzt werden. Alles auch ein wichtiger Aspekt für Notfunk. Ausserdem gibt es DMR oder D-Star Relais schon ein paar in der nächsten Umgebung.
 
Weitere Details zu DM0GZ und seiner digitalen Ablaufsteuerung auf den folgenden Seiten:

Infos über DM0GZ:
 
 
Infos über SVXLink:
 
 
 
dg6may,